__Anwenderfeedback

Ist wirklich was dahinter, fragte ich mich selbst? So wurden ausschließlich die Produkte von Omotion getestet. Im Nachhinein muss ich sagen, dass es auch keinen Grund gibt zu anderen Produkten zu greifen. Ich bin sehr zufrieden mti den Kompressionssocken und konnte die positive Wirkung zumindest in einigen Punkten selbst bestätigen.

Was mir besonders auffiel war, dass ich nach harten Sprinttrainings keinen Muskelkater in der Wade hatte. Dies war sonst immer der Fall. Die Bestätigung, dass ich trotzdem ausreichend intensiv trainiert hatte, lieferten mir meine Oberschenkel. In diesen war der Muskelkater wie eh und je zu spüren. Auch trug ich die Socken zur Regeneration nach Trainingseinheiten oder bei Tätigkeiten die mit längerem Stehen verbunden waren. Auch hier hatte ich den Eindruck schneller bzw. länger fit zu sein.

Der einzige Nachteil war bei hohen Temperaturen zu spüren. Es war leicht unangenehem, dass kein "Fahrtwind" an die Waden kam. Man gab mir den Tipp an Verpflegungsstellen einfach die Socken nass zu machen. Dies tat ich z. B. beim Weltkulturerbelauf 2011. Ob es nun an der diesjährigen mangelnden Fitness i. V. m. mit daraus resultierenden anderen Problemen lag oder ob es einfach gewirkt hat, kann ich nicht genau sagen. Jedenfalls hatte ich kein ungutes Gefühl wegen der Wärme.

Fazit: Für mich werden aufgrund der positiven Erfahrungen die Socken weiterhin Trainings- und Wettkampfbegleiter bleiben.